Ehrenabteilung

Wenn es nach einem langen Arbeitsleben auf die Rente zugeht, hat man sich den wohlverdienten Ruhestand redlich verdient. Ähnlich ist es bei der Feuerwehr: Nach vielen Jahren im Einsatzdienst hat man die Möglichkeit, es ein bisschen ruhiger angehen zu lassen. Die Kameraden haben viele Jahre lang in der Wehr mitgewirkt und vieles erlebt.

Die Ehrenabteilung der FF Sasel besteht zurzeit aus 13 Mitgliedern. Auch wenn man im Ruhestand bei der Freiwilligen Feuerwehr nicht mehr am Einsatzgeschehen teilnimmt, sind die Kameraden der Ehrenabteilung dennoch weiterhin ein wichtiger Bestandteil des aktiven Wehrlebens. So unterstützen sie beispielsweise die Wehr aufgrund ihrer Diensterfahrung an Dienstabenden, arbeiten Übungen aus oder helfen bei der Erhaltung des Gebäudes tatkräftig mit. Bei unserem Osterfeuer teilen sie Getränke aus, helfen uns bei Laternenumzügen und sorgen für Verpflegung bei längeren Einsätzen.

Einmal im Monat schauen Sie beim Dienst der Aktiven Abteilung vorbei. Weiter treffen sie sich einmal im Monat – immer sonntags zwischen 10-12 Uhr – zu einem gemütlichen Klönschnack und Erfahrungsaustausch in der Wache der FF Sasel und „beklönen“ dort beispielsweise ihr nächstes gemeinsames Ausflugsziel.

Die Mitglieder der Ehrenabteilung, dazu gehören selbstverständlich auch die jeweiligen Lebenspartnerinnen sowie die Frauen verstorbener Kameraden, nehmen somit weiterhin rege an den gesellschaftlichen Ereignissen der Wehr teil, auch wenn nicht mehr im aktiven Einsatzdienst.