Über uns

Seit 1883 gibt es uns in Sasel, seit 1973 haben wir eine Jugendfeuerwehr, seit 2006 die Minis und seit 2008 den Förderverein. Dabei unterteilen wir uns in 35 Kameraden im aktiven Einsatzdienst, 16 Kindern in der Minifeuerwehr, 14 Jugendfeuerwehr-Mitglieder und 12 Kameraden der Ehrenabteilung. Man kann sich also bereits ab dem 6. Lebensjahr in der Feuerwehr des Stadtteiles Sasel engagieren.

Wir haben ein eigenes festes Einsatzgebiet in dem wir zu Notfällen alarmiert werden, können aber auch in angrenzenden Stadtteilen eingesetzt werden. Da wir auch im Katastrophenschutz des Bundes eingebunden sind, können wir aber auch Deutschlandweit zu Katastrophenschutzeinsätzen, wie Waldbränden und Hochwassern, gerufen werden.

Mit zwei Löschfahrzeugen decken wir neben der Brandbekämpfung auch die Bereiche der Technischen Hilfeleistung ab. Wir helfen demnach ebenso bei Feuer wie bei Verkehrsunfällen, umgestürzten Bäumen oder pumpen Wasser aus vollgelaufenen Kellern. Dabei Arbeiten wir meist eng mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr zusammen. Kleinere Schadenereignisse werden aber oft von uns alleine bewältigt. Unsere letzten Alarmierungen finden Sie unter “Einsätze“.

Im Gegensatz zu unseren Kollegen der Berufsfeuerwehr bekommen wir kein Geld für unsere Tätigkeit. Auch ist unser Feuerwehrhaus nicht rund um die Uhr besetzt. Stattdessen fahren wir im Falle eines Einsatzes erst von zu Hause, in unserer Freizeit, oder von unserem Arbeitsplatz aus zur Feuerwache, und von dort weiter zum Notfallort.

Neben dem Einsatzdienst engagieren wir uns im Stadtteil bei diversen Veranstaltungen, so beispielsweise unserem jährlichen Osterfeuer, dem Heimatfest, Laternenumzügen oder Kindergartenbesuchen. Aber auch Hamburgweit, beispielsweise bei den Cyclassics. Auch unterstützen wir jedes Jahr die örtlichen Kirchen beim aufstellen ihrer Weihnachtsbäume.

Die FF Sasel bei den Cyclassics
Streckenposten bei den Cyclassics
Drehleiterausbildung bei der Berufsfeuerwehr
Drehleiterausbildung bei der Berufsfeuerwehr
FF Sasel beim brennenden Containerschiff "CCNI Arauco" im Hamburger Hafen
FF Sasel beim brennenden Containerschiff "CCNI Arauco" im Hamburger Hafen